Radoslaw Dymek hat eigentlich auf eine Lieferung Parkett gewartet,die aber leider nicht kam – stattdessen wurde er vom Lieferanten mit einer hochwertigen Holzplatte beschwichtigt. Das war quasi ein Glück im Unglück, denn so wurde die Idee geboren mit dieser Holzplatte aus Eiche einen Tisch zu bauen.

Wenn schon einen Tisch, dann aber einen richtigen. Einen, der zum Mittelpunkt des Raumes werden soll. Einer der nicht geschont, sondern richtig benutzt werden darf und soll. Er muss darüber hinaus zum Liebhaberstück avancieren. Das war die Geburt von Rado Tische aus Gelsenkirchen. Die Nachfrage nach derartigen Tischen wurde in kurzer Zeit sehr groß und so entstanden immer mehr unterschiedliche Modelle, die überwiegend für die Kunden nach Maß gefertigt werden. Die Holz- bzw. Tischplatten werden je nach Kundenwunsch veredelt und die Untergestelle aus Stahl entsprechend ausgesucht.

Autor: Dirk Schroeder -design meets home-

Team

Und so stellte sich Dymek ein kleines Team zusammen, dass mit viel Herzblut und Energie das Unternehmen wachsen lässt. Und da alle guten Dinge ja bekanntermaßen drei sind, suchte sich Dymek zwei Mitarbeiter aus, die Rado Tische genauso verkörpern wie er selbst – Philipp Borkowski und ???. Während ??? die edlen Massivholztische produziert, kümmert sich Borkowski um den Vertrieb der individuellen Schmuckstücke.

Drei Männer – ein Team – Ihr Traumtisch!

Die Gründung

Das alles geschah 2015. Einige Monate später war die Idee so ausgereift und die Begeisterung weiter gewachsen, dass Radoslaw Dymek die Rado GmbH gründete und somit den Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte legte.

0209-97759112

info@radotische.de